Volksschule Gainfarn

Hauptstraße 54-56

2540 Bad Vöslau-Gainfarn

Tel.  02252 - 70 4 65

vs.badvoeslau-gainfarn@noeschule.at




Aktuelles


Regenbogen ins Fenster

Einer netten Idee, die gerade im Netz verbreitet wird, wollen wir uns anschließen:

Mal ein Bild von einem Regenbogen und hänge ihn so in ein Fenster, dass er von der Straße aus zu sehen ist.

Hinter jedem Regenbogen steckt ein Kind, das, so wie du auch, in dieser besonderen Zeit auf Freunde, Familie und vieles mehr verzichten muss. 

Beim Spazierengehen durch Gainfarn wirst du vielleicht Zeichnungen in anderen Fenstern sehen - du weißt und siehst dann, du bist nicht allein!


Liebe Eltern!                                                                                           3. April 2020

 

Nach drei unterrichtsfreien Wochen gehen wir nun in die Osterferien - doch wir werden sie sicherlich nicht unbeschwert genießen können. 

Für einen langen Zeitraum unfreiwillig nicht in der Schule sein zu dürfen ist nicht dasselbe wie unbeschwert Ferien zu genießen. Freunde, Mitschüler und Lehrer so lange nicht zu treffen ist sehr schwer für uns und wird  uns alle ein wenig verändern. Doch wenn wir uns, wann auch immer, in der Schule wiedersehen, werden wir gemeinsam einen guten Weg finden, weiterzumachen.

 

Für uns alle ist diese Situation neu, die Sorgen und Ängste sind groß. 

Gerade jetzt brauchen Kinder aber das Gefühl, geborgen zu sein und geliebt zu werden, die Zuversicht, dass alles gut wird.

Das stellt für alle in der Familie eine große Herausforderung dar.

Aber: Machen Sie sich in dieser Situation keine Sorgen, dass zu wenig „gelernt“ wird! Es geht gerade allen gleich.

Was bleibt, ist die Erinnerung, wie diese Zeit gemeistert wurde, und nicht, was gelernt und gelehrt wurde.

Versuchen Sie, das Beste aus der Situation zu machen: Spielen Sie mit Ihren Kindern, lesen Sie vor, kochen Sie gemeinsam, lassen Sie die Kinder Neues ausprobieren. Binden Sie die Kinder in die notwendigen Tätigkeiten des Alltags ein -  Wäsche waschen, der Umgang mit dem Geschirrspüler, Staubsauger, vielleicht auch mit dem Bügeleisen, Betten überziehen, Wäsche aufhängen,....auch das ist Lernen!

 

Die Zeit der Ungewissheit verlängert sich – niemand weiß genau, was noch auf uns zukommt und wie es nach Ostern weitergehen wird. Die Osterferien sind für unsere Schüler und Schülerinnen Ferien und sollen ausschließlich zur Erholung dienen und auch, Sie, liebe Eltern, in dieser neuen Situation entlasten. Die Klassenlehrerinnen treten nach Ostern wieder mit Ihnen in Kontakt. Ich werde Sie hier auf der Homepage informieren, wie es weitergeht, sobald ich verlässliche Informationen habe. 

 

Ich wünsche Ihnen allen ein gesegnetes Osterfest!

 

Mit lieben Grüßen aus der Schule, bleiben Sie gesund!

 

                                                                                      VD G. Rupprecht

 


Organisatorisches

Die bestehende Regelung bleibt bis auf Weiteres:

Wenn Kinder zu betreuen sind, stehen wir zur Verfügung.

Im Notfall, das heißt, wenn Sie unaufschiebbarer Berufsarbeit nachgehen müssen und keinerlei andere Betreuungsmöglichkeiten haben, können die Kinder in der Schule betreut werden.

Melden Sie Ihr Kind bitte in diesem Fall per Mail an die Schule an, sobald Sie wissen, wann die Betreuung nötig ist. Auch wir benötigen eine gewisse Vorlaufzeit für die Organisation.

www.vs.badvoeslau-gainfarn@noeschule.at

Auch telefonisch sind wir zu erreichen: 02252/70465


Nachmittagsbetreuung

Auch die Nachmittagsbetreuung ist im Bedarfsfall geöffnet.

 

Bezüglich der Abrechnung gibt es momentan folgende Regelung:

Die Stadtgemeinde Bad Vöslau hat als Maßnahme festgelegt , den Kinderbetreuungsbeitrag für den Zeitpunkt des erforderlichen Notbetriebs, also ab Mitte März bis derzeit Ende April, zu stunden.

In welcher Form eine weitere Unterstützungen erfolgen wird, ist einerseits von den weiteren Erlässen der Landesregierung und andererseits vom Beschluss des Gemeinderats abhängig. Sobald mehr bekannt ist, werden Sie informiert.

Aufgrund der geringen Anzahl der Kinder kann momentan kein warmes Mittagessen bei Gourmet bestellt werden. Geben Sie daher Ihrem Kind im Bedarfsfall ein kaltes Essen mit. Bezahlt werden muss nur tatsächlich konsumiertes Mittagessen. 


 Weitere aktuelle Informationen zur Situation:

 

> Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung: www.bmbwf.gv.at

 

> Bildungsdirektion für NÖ: www.bildung-noe.gv.at

 


Alles rund um den Religionsunterricht....

finden Sie ab sofort >hier!


Mach Freude mit einem Brief!

Auf eine schöne Idee für gelangweilte Kinder bin ich im Internet gestoßen:

Schickt doch ein selbstgemaltes Bild, vielleicht gemeinsam mit einem Brief, an die Bewohner von Altersheimen! Diese dürfen momentan keinen Besuch empfangen und freuen sich sicherlich über eure Werke.

Die Adressen sind:

 

Jakobusheim

NÖ Pflege- und Betreuungszentrum 

Sooßer Straße 25

2540 Bad Vöslau

 

Seniorenresidenz

Florastraße 1-5

2540 Bad Vöslau

 


UGOTCHI kommt zu dir nach Hause!

Die Abmeldung des Mittagessens bei Krankheit des Kindes ist bis 10 Uhr am Vortag telefonisch, per Mail oder persönlich in der Direktion möglich.

Das Coronavirus wirkt sich auch auf "UGOTCHI – Punkten mit Klasse" aus. Der geplante Start am 20.4. wurde verschoben. 

ABER: Gerade jetzt wollen wir dir die tollen Übungen für zuhause nicht vorenthalten. Wir veröffentlichen deshalb täglich auf unserer Website ein neues Mitmach-Video, welches die aktuellen UGOTCHI-Bewegungs-Übungen enthält. Diese können sehr gut daheim mit der ganzen Familie umgesetzt werden. Die Videos findet man auf  ugotchi.at.


Zehnfingersystem lernen

 Ein weiterer Tipp zur sinnvollen Beschäftigung zu Hause:

Gerade jetzt wäre doch die beste Möglichkeit, um das Schreiben mit zehn Fingern zu erlernen. Darum üben, üben, üben! Hier findet man kostenlose Programme, um das Schreiben mit zehn Fingern gut zu trainieren.

http://www.tipp10.com/de

http://tipptrainer-fuer-kinder.de/ 

https://www.typewriter.at

https://www.typingclub.com/tipptrainer