Volksschule Gainfarn

Hauptstraße 54-56

2540 Bad Vöslau-Gainfarn

Tel.  02252 - 70 4 65

vs.badvoeslau-gainfarn@noeschule.at




Aktuelles


Letzter Schultag 2.7.2021

Die Kinder kommen normal um 8 Uhr in die Schule. Nach der Zeugnisverteilung werden sie um ca. 8:30 Uhr beim jeweiligen Ausgang entlassen.


Kreativ gebastelt...

Bei uns in der Schule entstand eine Außenstelle von McDonalds.....bravo, Eliza, Marie-Therese und Luisa!


Eine willkommene Abwechslung...

war am 5.Mai für die Kinder der 3a und der 3b die Begegnung mit  dem Kinderbuchautor und Künstler Willy Buchner. Wenn auch nur online, klappte bei diesem Workshop die Kommunikation zwischen dem Künstler und den Kindern wunderbar und die Kinder wurden auch angeleitet, sich selbst kreativ zu betätigen.

Möglich gemacht wurde die Veranstaltung von der Stadtbücherei Bad Vöslau, wofür wir uns sehr herzlich bedanken! 


Normalbetrieb

Seit Montag, 26.April, befinden wir uns wieder im "Normalbetrieb", das bedeutet in Zeiten der Pandemie:

- 3mal wöchentlich Tests

- Masketragen außerhalb des Klassenraumes

- Singen nur im Freien

- Turnen möglichst im Freien


"Luftlicht" im Einsatz

Seit einigen Tagen ist abwechselnd in allen Klassen ein Gerät im Einsatz, das die CO2-Konzentration in Innenräumen misst. Wenn das Gerät  im Klassenzimmer auf gelb schaltet, bedeutet das, dass es wieder Zeit ist, zu lüften - eine gute Erinnerung und Kontrollmöglichkeit, um durch das Durchlüften der Klassenräume die Ansteckungsgefahr niedrig zu halten.

Das "Luftlicht" wurde uns von der Stadtgemeinde Bad Vöslau zur Verfügung gestellt und von uns in einer Testphase für gut befunden, weitere werden angekauft.


Schnelltest-Kits

Ab  sofort ist es uns möglich, den "Nasenbohr-Test" drei Mal pro Woche, also Montag, Mittwoch und Freitag durchzuführen!

Auch alle Erwachsenen im Schulhaus testen sich ebenfalls drei Mal wöchentlich.

Kinder, die eine Covid-Infektion hinter sich haben, können sich mit der Vorlage einer ärztlichen Bestätigung oder des Bescheides der Behörde von dieser Testpflicht befreien.


Wir bitten Sie eindringlich, Ihr Kind auf keinen Fall in die Schule zu schicken, sollte es selbst oder eine Person aus seinem Umfeld unklare gesundheitliche Symptome zeigen. Die Infektionszahlen sind leider immer noch hoch, sodass wir zu unser aller Sicherheit darauf besonders großen Wert legen müssen.


Corona - Maßnahmen an unserer Schule:

Es herrscht

Maskenpflicht für Schüler und Schülerinnen

außerhalb der Klassen- und Gruppenräume.

BITTE SORGEN SIE DAFÜR, DASS IHR KIND EINE PASSENDE, ENG ANLIEGENDE MASKE

MIT IN DIE SCHULE NIMMT!

Im Klassenraum, im Turnsaal, im Werkraum und in den Räumen der Nachmittagsbetreuung kann die Maske abgenommen werden.

 

Alle im Schulhaus tätigen Erwachsenen tragen durchgehend FFP2-Masken.

 

Außerdem legen wir besonderen Wert auf Folgendes:

regelmäßig lüften

in die Armbeuge oder ins Taschentuch niesen

möglichst häufiger Aufenthalt im Freien

bei Krankheit zu Hause bleiben

 

Sollte Ihr Kind unklare gesundheitliche Symptome zeigen, klären Sie diese mit dem Hausarzt ab oder rufen Sie bitte 1450 an, bevor Sie das Kind in die Schule schicken.

In diesem Fall ist die Kommunikation zwischen Schule und Eltern besonders wichtig - bitte informieren Sie uns, falls Ihr Kind getestet wird oder es eine Testung oder einen positiven Fall im Umfeld des Kindes gibt!

 

-) Aufgrund der Sicherheitsmaßnahmen wegen der Pandemie dürfen schulfremde Personen außer zu vorher vereinbarten Terminen das Schulhaus nicht betreten, da es sonst unmöglich wäre, entsprechende Sicherheitsabstände einzuhalten. Wenn Sie ein persönliches Gespräch wünschen, bitte um Terminvereinbarung telefonisch oder per Mail.  


Die Abmeldung vom Mittagessen

für einzelne Tage ist ab sofort nur bis zu 48 Stunden davor möglich - das Essen muss bis 10 Uhr zwei Werktage vorher abgemeldet sein, sonst muss es verrechnet werden.


Der Tag der offenen Tür

kann in dieser besonderen Zeit leider nicht stattfinden.

Wir werden im Frühjahr in Zusammenarbeit mit den Kindergärten die Kinder in Kleingruppen an einem Vormittag in die Schule einladen. Wenn Interesse besteht, wird es auch einen Besichtigungstermin für die Eltern geben, wenn es die Situation erlaubt.