Volksschule Gainfarn

Hauptstraße 54-56

2540 Bad Vöslau-Gainfarn

Tel.  02252 - 70 4 65

vs.badvoeslau-gainfarn@noeschule.at




Aktuelles


Schulschluss

> bis Donnerstag, 30.6. ist normaler Unterricht

> Freitag, 1.7.:

8 Uhr Abmarsch zum Gottesdienst in die Kirche Gainfarn; Kinder, die nicht mitgehen, werden in der Schule beaufsichtigt

danach Zeugnisübergabe in den Klassen

Die Kinder werden zwischen 9:30 und 9:45 Uhr entlassen.


Ferienzeit

Bürozeiten der Volksschule Gainfarn 2022 in den Sommerferien:

Montag, 4.7. und

Dienstag, 5.7.               von 9:00 bis 11:00 Uhr

 

Donnerstag, 1.9. und

Freitag, 2.9.                  von 9:00 bis 11:00 Uhr


Schulbeginn

1. Schultag, Montag, 5. September:

> 1. Klassen:

Die Kinder werden um 8:30 Uhr am Schultor empfangen, verabschieden sich dort von den Eltern und werden in die Klassen begleitet. Um 9:15 Uhr werden sie dann wieder beim Schultor entlassen. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, vor dem Schulhaus Fotos zu machen. Die Kinder dürfen gerne ihre Schultaschen und Schultüten mitnehmen.

2., 3. und 4. Klassen:

Beginn 8 Uhr, der Unterricht endet um 9:45 Uhr.

Bitte am ersten Schultag die Schultasche mit dem Federpennal mitnehmen.


Termine der Klassenforen

1. Klassen    Dienstag, 6.9., 18 Uhr

2. Klassen    Dienstag, 13.9., 18:30 Uhr

3. Kassen     Mittwoch, 7.9., 18 Uhr

4. Klassen    Mittwoch, 14.9.   18 Uhr 4b

                                                     19 Uhr 4a

 

Schulforum:

Montag, 26.9., 18:30 Uhr


Schulautonom freie Tage

Der Vorschlag des Teams der VS Gainfarn:

Freitag, 9. Dezember

Freitag, 19. Mai

Freitag, 9. Juni

Über die schulautonom freien Tage wird im Schulforum am 26.9.2022 abgestimmt.


Opernwerkstatt

Am 4.5.2020 war Gernot Kranner mit seinem Programm "Mozart für Kinder" bei uns zu Gast. Weitere Bilder dazu sehen Sie >hier.


Wacker geschlagen....

haben sich unsere beiden Mannschaften beim Schulfußballturnier am 29.4. in Pfaffstätten. Sie konnten den 9. und 12. Platz erreichen.

Wir bedanken uns herzlich bei den beiden Trainern, Herrn Schmidl und Herrn Skrianz, sowie für die gute Betreuung unserer Spieler durch Frau Schmidl!

Fotos vom Turnier sehen Sie >hier.


Aktion Apfel - Zitrone                                                                      27.4.2022

Die 2a beschäftigte sich im Rahmen der Verkehrserziehung mit dem Verhalten von Autofahrern.

Die Aktion Apfel - Zitrone wird vom Kuratorium für Verkehrssicherheit in Zusammenarbeit mit der Polizei durchgeführt. Eine Gruppe von Kindern misst gemeinsam mit dem KFV-Mitarbeiter mittels einer Radarpistole die Geschwindigkeit der vorbeifahrenden Autos und macht die Fahrer mit Fahnen auf richtiges oder falsches Verhalten aufmerksam.

Der Polizist hält mit der zweiten Gruppe die Autos an. Danach übergeben die Schüler dem Fahrer einen Apfel, wenn die vorgeschriebenen Geschwindigkeit eingehalten wurden. Bei Überschreitung erhält der Lenker eine Zitrone. Bei einem kurzen Interview mit dem Fahrer wird die Situation aufgeklärt.


Schulbetrieb aktuell                                                                           25.4.2022

- Die SchülerInnen müssen einen PCR-Test pro Woche erbringen.

 

Sollten Kinder an am Testtag nicht in der Schule sein, müssen sie ein PCR- Testergebnis vorlegen, sobald sie wieder in die Schule kommen.
Wenn das Testergebnis zu diesem Zeitpunkt noch ausständig ist, führen wir einen Antigen-Test durch und erwarten, dass das Testergebnis schnellstmöglich an die Schule bzw. Klassenlehrerin übermittelt wird!

 

 - Es besteht in der Schule keine Maskenpflicht mehr.

 

- Antigen-Tests werden nach Bedarf durchgeführt.


Unser neuer Baum

Vor dem Schulhaus wurde jetzt eine SILBERLINDE gepflanzt. Sie ersetzt den Kastanienbaum, der wegen des Platzbedarfs im Zuge der Baustelle gefällt werden musste.


Lehrausgang St. Pölten

Am Montag, 4.April, lernten die beiden 4. Klassen unsere Landeshauptstadt kennen.


Lehrausgang zur Polizei

Am 31.3. besuchte die 3b die Polizeistation Bad Vöslau. Weitere Bilder sehen Sie > hier.


Dichterlesung Johannes Hörndler

Am 11. 3. las der Kinderbuchautor Johannes Hörndler aus seinen Büchern und begeisterte damit seine Zuhörer.


Aschermittwoch                                                                                        2.3.2022

Bei einer kleinen Feier vor der Kirche wurden zu Beginn der Fastenzeiten kleine Sorgenzettel verbrannt.